Frohe Weihnachten :)

Verschneite Winterlandschaften, frostige Schneemänner, echte Weihnachtsbäume, selbstgebackene Plätzchen, stimmungsvolle Adventszeit, gemütliche Weihnachtsmärkte, leckerer Glühwein, süßer Lebkuchen, schmackhafter Spekulatius… das ist Weihnachten. In Deutschland.

Weihnachten in Australien

In Australien sieht das etwas anders aus. Sommer, Sonne, Strand, Meer, BBQ, Hitze, Sandmänner, Weihnachtsmänner in Badehosen, Flamingos mit Weihnachtsmützen, das ist australische Weihnacht.

Gehen wir mal etwas genauer drauf ein. Der erste und offensichtlichste Unterschied ist wohl das Wetter. Es ist Sommer, 30° C heiß, keine Winterjacke, kein Schal, keine Mütze. Wirklich in Weihnachtsstimmung kommt man so nicht. Weihnachtszeit im Bikini ist einfach nicht das Selbe.
Der nächste ebenfalls unübersehbare Unterschied ist das Datum. Hier wird Weihnachten erst am 25. Dezember gefeiert und am 26. ist Boxing Day, heißt alle Produkte sind stark reduziert.
Selbst bei der Weihnachtsdeko gibt es bereits Unterschiede. Der Weihnachtsmann wie wir ihn kennen mit rot weißem Mantel und schwarzen Stiefeln existiert hier nicht. Der australische Weihnachtsmann trägt eine rot weiße Badehose und Flip Flops. Der Schneemann ist hier ein Sandmann und die Flamingos tragen Weihnachtsmützen.
Weihnachtsmärkte habe ich hier keine gesehen und somit auch keinen Glühwein.
Für das Weihnachtsessen habe ich von verschiedenen Varianten gehört. Ein Festmahl wie ich es von zu Hause kenne gibt es nicht überall, einige Familien bereiten ein Festmahl mit Truthahn zu, weiter nördlich gibt es viel Fisch und Meeresfrüchte. Einige wenige Familien gehen an Weihnachten auch tatsächlich an den Strand und machen ein BBQ. Diese Variante ist natürlich auch bei den Backpackern beliebt. Bei dieser Option fließt auch eine Menge Alkohol, egal ob Backpacker oder Australier. Allerdings habe ich auch gelernt, dass beispielsweise ein 3-Gänge-Menü an Weihnachten auch in Deutschland nicht überall üblich ist. Beispielsweise gibt es in einigen Familien Kartoffelsalat und Würstchen.
Eine sehr außergewöhnliche Tradition, die ich in Bundaberg miterlebt habe, war eine Weihnachtsparade. Diese fand am 7. Dezember statt und verlief durch den belebtesten Teil der Stadt. Es erinnerte an Karneval, es gab einige Waagen mit verschiedenen Dekorationen, natürlich alle weihnachtlich geprägt, Tanzgruppen und Musikgruppen. Alles war weihnachtlich, allerdings war es eher ein großer Werbeumzug als alles andere. Aber es war witzig anzusehen!

Mein Weihnachten 2017

Für mich ist dieses Jahr das erste Weihnachten ohne meine Familie. Es ist seltsam Weihnachten selbst und die komplette Weihnachtszeit ohne Familie zu verbringen. Es ist einfach nicht das Selbe, alleine schon wegen der warmen Temperaturen. Wir haben sogar Weihnachtsdeko für unseren Hostelraum gekauft und regelmäßig Weihnachtslieder gespielt, trotzdem kommt in einem Hostel und bei sommerlichen Temperaturen keine Weihnachtsstimmung auf.
Für Weihnachten selbst habe ich mir meine eigene Backpacker Familie organisiert 😉

IMG-20171224-WA0044
Meine Weihnachts-Familie 😉

Gemeinsam mit sechs anderen Deutschen habe ich ein deutsches Weihnachtsfest und heute ein australisches Weihnachtsfest gefeiert. Ich würde sagen, wir haben das beste draus gemacht. Wir haben keinen echten Weihnachtsbaum, aber dafür einen Weihnachtsbaum Hut, der auch sehr schön aussieht. Es gab keine wirkliche Bescherung, allerdings haben wir uns für zwei Wochen ein Haus gegönnt, welches man auch als Weihnachtsgeschenk sehen kann. Immerhin ist am 24.12. endlich Weihnachtsstimmung aufgekommen, da wir gleich in der Früh Plätzchen gebacken haben, lauthals Weihnachtslieder mitgesungen haben und den ganzen Tag Weihnachtsmützen trugen.

Screenshot_2017-12-25-21-32-09
Plätzchen backen 🙂

Ein wirklich festliches Weihnachtsessen gab es dieses Jahr nicht, wir haben uns etwas an Australien angepasst und haben gegrillt. Heute, am 25.12., gab es einen Truthahn, essenstechnisch ein sehr außergewöhnliches  Weihnachtsfest für mich.
Morgen ist Boxing Day in Australien. Das heißt für uns: Shopping! Ich bin mal gespannt, was ich mir so gönnen werden 😉

Zum Abschluss möchte ich euch noch allen Frohe Weihnachten wünschen! Da wir schon den 25. haben sind es ganz liebe australische Weihnachtswünsche 😉
Genießt ein paar hoffentlich stressfreie Tage!

IMG_20171224_220317_103
Frohe Weihnachten 🙂

Ein Gedanke zu “Frohe Weihnachten :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s